Mi

22

Jun

2022

Amtsübergabe

Die Amtsübergabe von Roland Pfister zu Roland Ludwig fand in einem würdigen Rahmen statt. Die Bilder findet ihr hier. 

Sa

11

Jun

2022

Lions Day 2022

Der diesjährig Lions Day führten wir, zusammen mit dem LC Rapperswil, während des Blues & Jazz-Anlasses, in Rapperswil durch. Dier Verteilung der Wasserflaschen war ein richtiger Erfolg. Die Bilder findet ihr hier.

Fr

03

Jun

2022

Golfturnier LC Linth/Kiwanis

Vor Pfingsten fand das alljährliche und gemeinsame Golfturnier in Nuolen statt. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

01

Jun

2022

Neophyten

Claudia Ruprecht, vom Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft der Baudirektion des Kantons Zürich, erzählte uns viel Interessantes über das Thema Neophyten. Die Bilder findet ihr hier.

Vortrag von Claudia Ruprecht
220601 Invasive Neobiota.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB

Do

26

Mai

2022

Besuch LC Zell am Harmersbach

Über die Auffahrt 2022 besuchte uns und wieder der LC Zell aus Deutschland. Der Anlass war ein voller Erfolg.

 

Erlebnisbericht von L Herbert Vollmer, LC Zell, D

Erlebnisbericht
220526_Erlebnisbericht Freundschaftstref
Adobe Acrobat Dokument 125.1 KB
Schwarzwälder Post, Zell a. H., Artikel vom 30.5.22, Lions-Clubs pflegen ihre Freundschaft, Herbert Vollmer
Lions-Clubs pflegen ihre Freundschaft _
Adobe Acrobat Dokument 532.0 KB

Mi

11

Mai

2022

Wald nachhaltig nutzen:Unterwegs im Waldreservat Weid in Bollingen

Wir waren zusammen mit dem Regionalförster unterwegs im Waldreservat Weid. Die Bilder findet ihr hier.

Mo

25

Apr

2022

Nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung: Arealentwicklung Engelhölzli, Jona

Besuch der Entsorgungsstelle Engelhölzli, Jona.

Mi

06

Apr

2022

Kochbattle

Wir mussten in drei Gruppen gegeneinander ankämpfen. Frei nach dem Motto: "Möge der Bessere gewinnen!". Die Bilder findet ihr hier.

Mi

23

Mär

2022

GV

Heute fand die erste GV 2022 statt. Die traktandierten Geschäfte wurden kurz behandelt. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

02

Mär

2022

Gemüseanbau regional

Peter Kistler, Inhaber der Kistler Gemüsebau AG in Reichenburg, zeigte uns seinen Betrieb und ging insbesondere auch darauf ein, wie Gemüse nachhaltig angebaut und vertrieben werden kann. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

12

Jan

2022

Nachhaltig verpackt

Das Meeting fand online statt.

Mi

17

Nov

2021

Nachhaltiger Fischfang

Überfischung, illegale Fischerei, destruktive Fischereimethoden, fehlende staatliche Kontrollen, schädliche Subventionen, Überdüngung, Verschmutzung, ungewollter Beifang und unmenschliche Arbeitsbedingungen: Darf ich überhaupt noch Fisch essen? Antworten auf diese Frage gab uns am 17.11.2021 Martin Stalder, Leiter BU Fisch der Micarna und Leiter Kompetenzzentrum Fishscore der Migros. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

01

Sep

2021

Get-together

Der letzte Anlass, ein einfaches get-together, mit unserem Gast, dem 1. VDG 2021/22 District 102 E, Linus Bruhin liegt nun schon einige Tage hinter uns. Bei lauen Spätsommertemperaturen und einem wunderschönen Sonnenuntergang, konnten wir unseren Apéro geniessen, bevor wir uns zu einem ungezwungenen Abend ins Restaurant begaben. Es fanden engagierte Diskussionen zwischen den Mitgliedern statt. Die Bilder findet ihr hier.

Fr

20

Aug

2021

Grillabend

Nachdem, aufgrund einer ungünstigen Wettervorhersage, der traditionelle Grillplausch von der Badi Gommiswald ins Heubett in Kaltbrunn verlegt werden musste, konnten doch rund 25 Lions mit ihren Partnerinnen und Partnern einen geselligen Abend mit einem wunderschönen Sonnenuntergang hoch über der Linthebene geniessen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen, die einen Beitrag zum Apéro- und Dessertbuffet geleistet haben.

Fr

02

Jul

2021

Amtsübergabe

Bei schönem Wetter fand an diesem Freitag die Amtsübergabe statt. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

02

Jun

2021

Attraktivität innen und aussen

Der Präsident hat sich sehr über die positiven Energien im Club gefreut. Wir haben diskutiert, debattiert und unterschiedlichste Meinungen zu verschiedenen Themen gehört. Es ist deutlich zum Ausdruck gekommen, dass die Anwesenden sich nicht nur wohl im Lions fühlen, sondern auch dazu beitragen möchten, dass wir einen noch tolleren Club haben. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

12

Mai

2021

Get together

An diesem Abend haben sich 15 Mitglieder auf der Terrasse des Strandhotels zu einem Get together getroffen. Der Anlass war (auch dank Wetterglück!) ein voller Erfolg. In einer grossartigen Atmosphäre, mit ständig wechselndem Himmel, haben wir gegessen getrunken und diskutiert. Die Bilder findet ihr hier.

Sa

01

Mai

2021

Neophytenaktion

Am ersten Mai konnte wir mit einer grossen Mitgliedergruppe erfolgreich zur Reduktion der ungeliebten Neophyten beitragen. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

28

Apr

2021

GV

Am 28. April 2021 hielt wir unsere GV online ab. Sämtliche Traktanden konnten erledigt werden. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

07

Apr

2021

Home Meeting

Vor zwei Wochen haben wir nach reinen Online-Meetings (Working Poor mit Bernhard Krapf), Hybrid-Meetings (Legenden mit Basil Vollenweider), abgesagten Treffen (Weihnachtsfeier) und verschobenen Anlässen (Carmina Burana mit Max Aeberli), wieder eine neue Form des Zusammenseins ausprobiert: Break-Out Rooms Live. 

Wir trafen uns in zwei Gruppen bei zwei Mitgliedern zu Hause, und versuchten der kühlen Witterung zu trotzen, indem wir uns z.B. in Jona zum Boule spielen verabredeten. Doch die eisige Kälte trieb uns bald in die geheizte Wohnung. Dort hat sich bei Speis und Trank eine überaus angenehme Diskussionsrunde ergeben. Ich glaube, alle Teilnehmenden haben diese Form des Austausches sehr geschätzt. Die Bilder findet ihr hier.

 

Mi

03

Mär

2021

Get Together

Wir trafen uns zu einem Online-Event über Microsoft Teams. Dreimal schickte der Zufallsgenerator die Teilnehmer in Break-out Rooms, wo sie im kleinen Rahmen diskutieren und sich austauschen konnten. Ich glaube, die Unterhaltungen waren interessant und angeregt.  

Um 20:00 starteten wir das Kahoot-Quiz. Alle 14 Meeting Teilnehmer konnten über ihr Mobiltelefon mitraten. Die Fragen waren nicht einfach zu beantworten - aber umso mehr haben wir über die anderen Club-Mitglieder gelernt. Nathalie hat als einzige teilnehmende Frau auch gleich gewonnen, was vielleicht zeigt, dass Frauen doch kommunikativer sind und besser zuhören können. Paolo musste sich auf der Zielgeraden abfangen lassen. Die Hälfte des Clubs konnte oder wollte am Quiz nicht teilnehmen. Der "Nachprüfungstermin" wird noch bestimmt... Die Bilder findet ihr hier.

Mi

13

Jan

2021

Working Poor

Am letzten Mittwoch war Herr Bernhard Krapf von der Caritas Stelle Uznach bei mir zu Hause und hat uns per Teams-Meeting an seiner reichen Erfahrung und seinem grossen Wissen zum Thema "Working Poor" teilhaben lassen. Herr Krapf hat uns über die Bevölkerungsschicht informiert, die sich zwischen der Mittelschicht und den Sozialhilfeempfängern befindet: die oft vergessene Schicht derer, die am Existenzminimum leben aber praktisch keine staatliche Unterstützung erhalten. 670`000 Menschen oder 7.9% der ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz leben in Armut. Davon sind 135`000 "Working Poor", das heisst Menschen, die trotz einer regelmässigen Arbeit nicht genug Geld für ein anständiges Leben haben. Im Bezirk See-Gaster sind das 5300 Personen! Ich persönlich hätte nicht gedacht, dass die finanzielle Not auch in unserer unmittelbaren Umgebung so gross ist. Und ich bin sehr froh darüber, dass Institutionen wie die CARITAS und engagierte Personen wir Bernhard Krapf tagtäglich zur Linderung dieser Not beitragen. Die Bilder findet ihr hier

Präsentation Caritas
CSG-S&S-Angebote-Armut-Bernhard - Lions
Microsoft Power Point Präsentation 23.0 MB

Mi

18

Nov

2020

Legenden - Rapperswil

Die Diskussion mit Basil Vollenweider starteten wir mit der Gründungslegende der Stadt Rapperswil. Das Bild unten zeigt diese Legende in einem Gemälde, das sich an einer Hausfassade am Rapperswiler Hauptplatz befindet. 

 

 

Gründungslegende 

"Eines Morgens in der Früh fuhr der Herr von Rapperswil zusammen mit seiner Frau und einigen Knechten über den See um zu jagen. Kaum waren sie am Ufer angelangt, spürten seine Hunde eine Hirschkuh auf und verfolgten sie bis auf die Höhe des Felsrückens. Hier verbarg sich das Tier in einer Höhle. Als die Jäger zur Höhle kamen, sahen sie, dass sich darin neben der Hirschkuh auch zwei Kälbchen befanden. Da erbarmte sich die Frau der Tiere und brachte ihren Gatten dazu, die Hunde zurückzuziehen und der Hirschkuh das Leben zu schenken. 

 

Um die Mittagszeit ruhten der Graf und seine Frau im Schatten, da erschien die Hirschkuh und legte ihren Kopf in den Schoss der Frau, um ihr für die Rettung des Lebens zu danken. Der Graf war gerührt und befahl, die drei Tiere nach Altendorf zu bringen und sie in einem Gehege grosszuziehen. Er sah in dieser Begebenheit auch einen Wink des Himmels und beschloss bereits am folgenden Tag, auf dem Felsen eine neue Burg und am südlichen Abhang eine kleine Stadt zu gründen."

  

Auf die Frage, ob sich das so oder ähnlich zugetragen haben könnte, antwortete Basil Vollenweider, dass er darauf keine Antwort habe, aber dass den Historiker mehr interessiert, warum es hundert Jahre später, als diese Legende niedergeschrieben wurde, wichtig war, genau dieses "übersinnliche, göttliche Zeichen" in die Geschichte der Gründung einzuweben. Denn damals war die göttliche Legitimierung der Macht ein zentrales Thema. Es würde zu weit führen, die Diskussion jenes Abends noch weiter auszuführen, aber alle Anwesenden waren vom Wissen und Erzähldrang des Referenten begeistert.

 

Die Bilder findet ihr hier.

Mi

23

Sep

2020

Blinde Menschen

Bei uns zu Gast im Strandhotel waren Nicole Steiner und Helen Zimmermann und haben uns die Welt der Sehbehinderten nähergebracht. Vor allem die Gespräche in kleinen Gruppen wurden sehr geschätzt.Ich glaube, wir alle hatte unsere Aha-Momente, als wir uns versuchten vorzustellen, wie sich das Leben als sehbehinderte Person anfühlen muss. Die Bilder findet ihr hier.

Mi

02

Sep

2020

20 Jahre-Jubiläum

Vor einer Woche haben wir das 20-jährige Jubiläum unseres Clubs gefeiert. Mathias Wüst und sein Team haben uns im Kunsthof mit einem tollen Menü verwöhnt und dem Anlasse einen würdigen Rahmen verliehen. Das dieser Anlass gewertschätzt wurde, hat nur schon die Präsenz aus unserem Club bewiesen: 27 Mitglieder und 15 Partnerinnen oder Partner waren anwesend. Unter den 15 Gästen möchte ich folgende speziell hervorheben: den Governor des Districts 102E, Robert Günthart; den Zonen-Chairman, Urs Müller; alle Präsidenten der Clubs unserer Zone; Gusti Schläpfer, als Gründer und Mentor der ersten Stunde; sowie Walter Kehl, den Komponisten unseres Lions Linth Liedes.  Nach der Vorspeise hat uns Ueli einen Einblick in die Entstehung des Lions Club Linth gegeben. Herzlichen Dank, Ueli! - auch für deine Tipps in der Vorbereitung zu diesem Event. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Claudia Dischl, Konzertpianistin und Klavierlehrerin an der Kantonsschule Wattwil. Sie spielte zum Apéro dezent im Hintergrund, erfreute uns nach der Vorspeise mit Tänzen, die alle irgendwie mit dem Thema „Geburtstag“ zu tun hatten, und spielte nach dem Hauptgang Stücke von George Gershwin.  Es hat mich speziell gefreut, dass ich mit Claudia das Stück „Summertime“ einstudieren konnte und so vielleicht einige von euch überrascht habe. Das gemeinsame Singen unsere „Club-Hymne“ war für mich persönlich dann der Höhepunkt des Anlasses, den wir bei Apfelstrudel mit Vanillesauce, Kaffee und Wein, gemütlich ausklingen lassen konnten. Die  Bilder findet ihr hier.

Fr

14

Aug

2020

Grillabend

Zum diesjährigen Grillabend trafen wir uns im Pfadiheim Lattenhof in Jona. Die Metzgerei Jud in Benken hat mit ihrem Grillwagen für das leibliche Wohl gesorgt und Greg Meier vom Wy Guet in Jona hat uns einige feine Weiss- und Rotweine zur Degustation mitgebracht.Obwohl wir im Vergleich zu anderen Grillabenden ein relativ kleines Grüppchen waren, hat sich der Anlass für die Anwesenden sicherlich gelohnt. Die mitgebrachten Salate und Desserts waren auf jeden Fall köstlich. Herzlichen Dank den fleissigen Bäckerinnen und Salatrüstern. Wir haben auch schon mal das Lions Linth Lied geübt, damit wir es beim Jubiläumsanlass gemeinsam singen können. (Das Lied ist übrigens auf der LC Linth Homepage unter Infos zu finden.) Die Bilder findet ihr hier.

 

Mi

24

Jun

2020

Amtsübergabe

Am letzten Mittwoch durften wir bei wunderbarem Wetter die Amtsübergabe im Kunsthof feiern. Den Apéro genossen wir draussen und das drei-gängige Menü drinnen im Saal. Das Team um Matthias Wüst gab eine grossartige Visitenkarte für ihr kulinarisches Schaffen ab. Nach der Vorspeise hat Martin sein Präsidialjahr Revue passieren lassen, mit vielen Highlights, aber auch einem Covid-19-bedingten jähen Ende. Herzlichen Dank, Martin, für das super geplante Lions-Jahr! Zwischen Hauptgang und  Nachtisch habe ich dann mein Lions-Jahr zum Thema Diversity vorgestellt. Die Bilder findet ihr hier

 

Mi

04

Mär

2020

Bier Factory

Zwanzig durstige und gut gelaunte Lions Mitglieder fanden sich in der Brauerei Bier Factory Rapperswil AG ein. Speziell begrüssen durfte der Präsident den Interessenten Peter Büchi. Die Bier Factory zählt zu den ersten Craft Bier Brauereien der Schweiz. Über die Jahre hat die Brauerei von den Craft Bier Fans an Anerkennung gewonnen, durch kontinuierliche Innovation und der Produktion von stets hochwertigem Bier. Alle Biere sind per Hand gebraut, sind ungefiltert und mehrheitlich obergärig. Bier Factory produziert Bier im Amerikanischen Stil (IPA, Pale Ale, Stout, Craft Lager ..) wie auch saisonale Spezialitäten wie Fondue Bier, Kürbis Ale oder auch ausgefallene Kreationen wie Bier mit Schokolade und Marshmallows. Tom, der sympathische Sales Manager, führte uns kurz durch den Betrieb und erklärte die einzelnen Produktionsschritte. Danach konnten all die verschiedenen Biersorten direkt von den Zapfhähnen frei degustiert werden – was für ein Genuss. Für das leibliche Wohl inkl. Weisswurst und Brezel sorgte der Service von der Chäs Glogge aus Jona. Der gemütliche, gesellschaftliche Austausch im Club kam an diesem Abend voll zum Zuge. Die Bilder findet ihr hier.

Blog / News