Insurtech

Bei nochmals traumhaftem Spätsommer-Wetter trafen sich am vergangenen Mittwochabend die angemeldeten Lions zum Apéro auf der Strandhotel-Terrasse. Vom Start-up-Unternehmen “Vlot AG” war auch Dani Schmidheiny zeitig anwesend und bereits vor der Präsentation entwickelten sich angeregte Gespräche und Diskussionen mit dem Referenten. Anschliessend verstand es Dani Schmidheiny in einem kurzweiligen und anhand von Praxisbeispielen gespickten Vortrag, uns zuerst seine Einschätzung der aktuellen Versicherungswelt und die sich abzeichnenden grossen Umwälzungen aufzuzeigen. Seit gut einem Jahr ist Dani Schmidheiny zusammen mit seinem Kollegen Sandro Matter am Aufbau des Insurtech “vlot”, mit welchem sie den Versicherungsvertrieb revolutionieren und dazu die heutigen und zukünftigen digitalen technischen Möglichkeiten nutzen wollen. Daraus sollen wesentlich flexiblere und kostengünstigere Versicherungslösungen resultieren, welche die zunehmend “App-affine”-Bevölkerung ansprechen und über den ganzen Lebenszyklus begleiten sollen. Alles vollelektronisch und aufgrund der Vielzahl von Daten soll der Kunde zum richtigen Zeitpunkt auch einen Hinweis zu einer nötigen Anpassung der Versicherungsdeckung erhalten. Für uns Zuhörer sehr verständlich, aber technisch doch aufwändig umzusetzen. Auf Nachfrage erläuterte Dani Schmidheiny die verschiedenen Zusammenarbeitsmöglichkeiten mit Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen, grossen Unternehmen und auch den Direktvertrieb. Nach der Aufbauarbeit soll “vlot” gegen Ende 2019 profitabel arbeiten und wenn möglich ihre Technologie auch international einsetzen.

Blog / News

Mi

23

Sep

2020

Blinde Menschen

mehr lesen

Fr

14

Aug

2020

Grillabend

mehr lesen

Mi

24

Jun

2020

Amtsübergabe

mehr lesen