Tornetz und Beziehungsnetz im Eishockey

Marco Jelinek, Leiter Marketing und Kommunikation, Markus Bütler, CEO und Sandro Ruggli, VR, liessen uns hinter das Tornetz der SC Rapperswil-Jona Lakers schauen. Mit viel Herzblut schilderten uns die drei, wie der Club bzw. die Firma sich nach dem Abstieg aus der NLA im April 2015 wieder fangen musste. Völlig neu organisiert und gestärkt, streben die Lakers in der laufenden Saison den Wiederaufstieg an. Die erste Mannschaft ist zwar das Flaggschiff, aber die Lakers sind viel mehr. Der Club ist eine Aktiengesellschaft, erzielt einen Jahresumsatz von ca. 7 Mio. Franken und beschäftigt fast 50 Festangestellte. Ganz stolz ist der Club auf die Jugendförderung. Zurzeit betreut er ca. 300 Jugendliche und wendet dabei über 1.2 Mio. Franken auf. In der Lounge des 100er-Clubs in der SGKB-Arena genossen wir Apéro und Nachtessen. Die Fotos findet ihr hier.

 

Blog / News

Sa

07

Jan

2023

Holzhacken

mehr lesen

Do

15

Dez

2022

Weihnachtsfeier

mehr lesen

Mi

16

Nov

2022

Dialog mit Bern

mehr lesen

Mi

26

Okt

2022

GV

mehr lesen